Schulklassen

Für Schulklassen gibt es verschiedene umweltpädagogische Projekte des BUND Naturschutz
(= BN), bei denen ich als Referentin mitarbeite. Hier verweise ich auf die jeweiligen Seiten des BN. Gerne können wir aber auch individuelle Angebote vereinbaren – siehe unten.

Projekt „Sehnsucht Wildnis“

… für Vor- und Grundschule und für weiterführende Schulen. Informationen und Bedingungen finden Sie auf den Seiten des BN. Terminanfragen für Nürnberg und Nürnberger Land:
info[at]bund-naturschutz-nbg.de

Fotos von einer Veranstaltung zum Lebensraum Wald im Winter

Projekt „Natur im Wandel der Jahreszeiten“
des BUND Naturschutz Nürnberg

…ist ein Jahreszeitenprojekt für Grundschulen in Nürnberg, 1. bis 4. Klasse. Informationen und Bedingungen finden Sie auf den Seiten des BN Nürnberg.

 

Energiespardorf

…ein Projekt für Schüler*innen ab 8. Klasse. Informationen und Bedingungen finden Sie auf den Seiten des BN Nürnberg.
Kontakt Nürnberg:  i.treutter[at]bund-naturschutz-nbg.de
Kontakt Nürnberger Land: nuernberger-land[at]bund-naturschutz.de

Weitere Projekte, nach Vereinbarung

Natürlich ist es auch möglich, über die Schulklassenprojekte des BUND Naturschutzes hinaus Aktionen und Projekte nach individuellen Wünschen und Begebenheiten zu starten.

Melden Sie sich gerne direkt bei mir! intothewald[at]gmx.de
Honorar nach Vereinbarung, je nach Vorbereitungsaufwand, Zeit vor Ort, Anzahl der Schüler*innen und Material.

Hier eine Auswahl an Projekten, die in direkter Absprache mit Lehrer*innen, teilweise auch für spezielle Anlässe wie Sommerfest, stattfanden oder aufgrund gezielter Projektförderanträge möglich wurden:

Beispiel: Überarbeitung der Wildbienenkinderstube bei einem Sommerfest

Insektenhotels sind oft nicht richtig bestückt. Bei einem Schulsommerfest haben die Kinder einer Grundschule das auf ihrer Streuobstwiese überarbeitet. Nach einer kleinen Einführung in das Leben der Wildbienenarten, die diese Insektenhotels nutzen, war schnell klar, warum die Insektenhotels eigentlich eher Wildbienenkinderstuben heißen sollten, und dann ging´s schon ans handwerkliche: Veraltetes und unnützes Material wurde entfernt, passende Holzstücke gesät und neue Löcher gebohrt.
Mit Erfolg! Schon wenige Tage später waren die Holzstücke besetzt, wie man an den verschlossenen Bohrlöchern auf dem Bild rechts erkennen kann.

Beispiel Plastik-Projekt

Infos folgen

Beispiel: Meisennistkastenprojekt zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Ein vom Bildungsfonds Nürnberger Land gefördertes Gemeinschaftsprojekt der Grundschule Hammerbachtal in Offenhausen mit ihrer Gemeinde. Mehr Infos gibt es hier.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑